Datenschutzerklärung für den OeningsAnalyzer

Name und Kontakt des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung der Website analyzer.oenings.eu im Sinne des Art. 13 DSGVO ist

Hendrik Oenings
Philipp-Houben-Straße 7
46509 Xanten

Elektronische Post (E-Mail)
webmaster@oenings.eu
Telefonnummer
🇩🇪 02801 / 9430
Telefaxnummer
📠 🇩🇪 02801 / 706830

Der Verantwortliche entscheidet alleine über die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Diese Website verarbeitet keine personenbezogenen Daten besonderer Kategorien im Sinne des Art. 9 DSGVO.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Alle personenbezogenen Daten werden nicht länger als fünfzehn Tage gespeichert.

Die statistische Auswertung, welche aufgrund der freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten erstellt wird, wird vom Seitenbetreiber veröffentlicht und auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, sich Ihre Daten, welche wir automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte übertragen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Die Übertragung an Dritte erfolgt, soweit dies technisch möglich ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten einschließlich Herkunft und Zweck zu erhalten sowie ggf. das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten.

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich über einen datenschutzrechtlichen Verstoß bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, in welchem sich unser Sitz befindet. Der Bund stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten einschließlich Ihrer Kontaktdaten bereit.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Die Verarbeitung der Daten wird dann eingestellt, solange wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.